Röntgeninstitut RODIAG Olten Burgdorf Horgen Einsiedeln Jona Kilchberg Kreuzlingen Rapperswil Solothurn  St.Gallen Wil Winterthur Zürich-Oerlikon  
Röntgeninstitut RODIAG
 Röntgeninstitut RODIAG Print Page Sitemap

RODIAG
Bildgebende Verfahren Information für Patienten und Patientinnen Information für Ärztinnen und Ärzte Zuweiserportal  
 
Patientenportal  
 


Home » Bildgebende Verfahren » Durchleuchten

Durchleuchtungsuntersuchungen
mit Kontrastmitteln

Burgdorf | Kilchberg | Kreuzlingen | Olten
Solothurn | St.Gallen | Horgen | Wil | Winterthur

Vorgänge im Körper «live» mitverfolgen

Die Durchleuchtungsuntersuchungen basieren auf
der Technik des normalen Röntgens. Unter
kontinuierlicher, aber niedrig dosierter Röntgenstrahlung
und Einsatz eines Bildverstärkers können interessierende
Körperabschnitte auf einem Monitor betrachtet werden.

Der Vorteil der Durchleuchtung gegenüber normalen
Röntgenaufnahmen liegt in der Darstellung von Bewegungsabläufen der Organe und der Möglichkeit, das Ausbreiten der Kontrastmittel verfolgen zu können. Hier sind vor allem Kontrastmitteluntersuchungen des Magen-Darm-Traktes sowie der Harn- und Geschlechtsorgane zu nennen.

 
NEWS
[05.04.2018]
Strategische Neuausrichtung am Standort Zürich-Oerlikon
» weiter

ADRESSE
RODIAG Hauptsitz
Belchenstrasse 18
CH-4600 Olten

Telefon: 0800 440 001
Telefax: 0800 990 101
olten@rodiag.ch
 
RODIAG KONTAKTE
Olten (Hauptsitz)
Burgdorf
Horgen
Einsiedeln
Jona
Kilchberg
Kreuzlingen Rondo
Kreuzlingen Seeschau
Rapperswil
Solothurn
St.Gallen
Wil
Winterthur
Zürich-Oerlikon